Informationen zu Corona/COVID-19

Wir sind als Vertragszahnarzt gesetzlich verpflichtet, die Versorgung unserer Patienten sicher zu stellen. Dieser Verpflichtung werden wir natürlich jederzeit nachkommen. Allerdings möchten wir Sie auf einige Voraussetzungen hinweisen.

 

1) Überdenken Sie bitte, ob die Durchführung der Behandlung zur Zeit akut notwendig ist, oder ob die Behandlung verschoben werden kann.

 

2) Unter diesen Voraussetzungen nehmen Sie bitte zuerst telefonisch Kontakt mit uns auf, bevor Sie die Praxis aufsuchen:

  • bei Erkrankung der oberen Atemwege, Fieber oder ähnlichen Krankheitsanzeichen
  • falls Sie sich in Quarantäne befinden
  • bei Rückkehr aus einem Risiko-Gebiet
  • bei Kontakt mit unter Quarantäne befindlichen Personen innerhalb der letzten 14 Tage
  • bei Kontakt mit an COVID-19-erkrankten Personen innerhalb der letzten 14 Tage

Hierzu wird jedem Patienten eine schriftliche Erklärung vorgelegt, auf der er seine Angaben nach bestem Wissen und Gewissen mit Unterschrift bestätigen muss.

 

3) Wir bitten darum, daß ausschließlich Patienten mit Termin in die Praxis kommen. In Ausnahmefällen darf eine Begleitperson mitkommen. Weitere Personen werden aber leider außerhalb der Praxisräume warten müssen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

4) Jeder Patient muss sich nach Betreten der Praxis die Hände desinfizieren. Ein berührungsloser Spender steht bereit. Bitte berühren Sie so wenig Gegenstände/Flächen wie möglich.

 

5) Am Empfang werden Handschuhe und Mundschutz getragen. Diese Schutzausrüstung wird gewechselt, bevor die Mitarbeiterinnen im Zimmer assistieren.

 

Sie können sicher sein, daß wir wie gewohnt strengste Hygienemaßnahmen in der Praxis durchführen und wie bisher auch in Zukunft den Richtlinien des RKI voll entsprechen.

 

Besondere Umstände erfordern entsprechende Flexibilität und kreative Lösungen.

Lassen Sie uns gemeinsam diese Krise meistern.

 

Bleiben Sie gesund!